欧洲冠军联赛_欧冠冠军足彩¥app在线投注

图片

Genetische Studien an forensisch Untergebrachten?

Tagung am 19. Januar 2024

im Raum 1010 oder Online via Zoom

?

Forschung an Menschen im Freiheitsentzug ist historisch belastet. Sie wirft schwerwiegende ethische und rechtliche Fragen auf. Dies gilt insbesondere für verhaltensgenetische Studien.
?
Die interdisziplin?re Tagung befasst sich mit der Frage, ob der Einschluss von forensisch-psychiatrisch untergebrachten Personen in genetische Studien grunds?tzlich vertretbar ist. Die Frage wird aus klinischer, ethischer und juristischer Perspektive beleuchtet.

Programm

12:00 Uhr

Begrü?ung

Josef Franz Lindner, Lehrstuhl für ?ffentliches Recht, Medizinrecht und Rechtsphilosophie, Universit?t Augsburg

?

12:15 Uhr – 13:15 Uhr

Genetische Studien in der Forensik: Konzept, Ziele, Risiken

Jan Bulla, Zentrum für Psychiatrie, Reichenau

?

?

13:15 Uhr – 14:00 Uhr

Genetische Studien in der Forensik: Bisherige Erkenntnisse

Fanny Senner, Institut für Psychiatrische Ph?nomik und Genomik, LMU München

?

Kaffepause

?

14:30 Uhr – 15:15 Uhr

Die Sicht der Ethik

Kerstin Schl?gl-Flierl, Lehrstuhl für Moraltheologie,Universit?t Augsburg

?

15:15 Uhr – 16:00 Uhr

Kriminologische Aspekte

Johannes Kaspar, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie und Sanktionenrecht, Universit?t Augsburg

?

Kaffepause

?

16:15 Uhr – 17:00 Uhr

Die rechtliche Dimension

Dorothea Gaudernack, Leiterin des Referats für Ma?regelvollzug und ?ffentlich-rechtliche Unterbringung im Bayer. Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

?

17:00 Uhr – 17:45 Uhr

Ausblick

Thomas G. Schulze, Institut für Psychiatrische Ph?nomik und Genomik, LMU München

Anmeldung

Anmeldung IBGM-Tagung 2024 - Genetische Studien an forensisch Untergebrachten?

[mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder]

Die Datenschutzhinweise auf dieser Seite habe ich zur Kenntnis genommen. Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch die Universit?t Augsburg erkl?re ich mich zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung einverstanden.
Bitte diese Auswahlbox NICHT anhaken, falls Sie ein Mensch sind.
Um eine E-Mail-Best?tigung für die Formulareingabe zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an.
Es wird eine Best?tigungs-E-Mail mit den Formulardaten an diese Adresse geschickt.
  1. Bezeichnung der Verarbeitungst?tigkeit
    Durchführung der Veranstaltung ?Genetische Studien an forensisch Untergebrachten?“ ? und
  2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
    Universit?t Augsburg, Universit?tsstra?e 2, 86159 Augsburg, Tel. 0821/598-0
  3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
    Prof. Dr. Ulrich M. Gassner, Universit?t Augsburg, Universit?tsstra?e 24, 86159 Augsburg, E-Mail: datenschutzbeauftragter@uni-augsburg.de, Tel. 0821/598-4600
  4. Zweck(e) und Rechtsgrundlage(n) der Verarbeitung
    1. Zweck(e) der Verarbeitung:??? ???
      Ihre Daten werden zur Durchführung einer Veranstaltung der Universit?t Augsburg verarbeitet.
    2. Rechtsgrundlage(n) der Verarbeitung??? ???
      Ihre Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. e, Abs. 3 S. 1 DSGVO i.V.m. Art. 4 Abs. 1 BayDSG i.V.m. Art. 2 Abs. 5 S. 1 BayHSchG verarbeitet.
  5. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
    Ihre Daten werden l?ngstens bis zum 30.06.2025 gespeichert.
  6. Betroffenenrechte
    Ihnen stehen folgende Rechte zu (N?heres unter /de/impressum/datenschutz/#ix-rechte-der-betroffenen-person7817):
  • Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu.
  • Sie k?nnen unter bestimmten Voraussetzungen die L?schung oder Einschr?nkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Namentlich k?nnen Sie durch eine E-Mail an dekanat@jura.uni-augsburg.de verlangen, dass Sie aus dem E-Mail-Verteiler gel?scht werden.
  • Ihnen steht grunds?tzlich ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu.
  • Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

欧洲冠军联赛_欧冠冠军足彩¥app在线投注